Top Angebote Seminare mit bereits angemeldeten Teilnehmer bei it-schulungen.com.

#ITPFL-2486

Projektmanager

R.K. 1969 1999
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos
um Ihre Anfrage versenden zu
können!

Oder loggen Sie sich ein!
Anfrage senden

Freelancerdetails
akademischer Grad keine Angabe
Zertifizierungen
  • MCITP: Microsoft Lync Server 2010 Administrator
  • MCTS: Lync Server 2010 Configuration
Einsatzgebiet 7, 74, 75, Bundesrepublik Deutschland, 0km
Verfügbar ab aktuell verfügbar
Verfügbarkeit vor Ort: Keine Angabe
Interesse an Festanstellung Nein
Bietet Schulungsleistungen an Nein

Vorstellung

Platform-/Project-Infrastructure Management

wie Sie der Historie entnehmen können, habe ich mich in den letzten Jahren verstärkt mit den Themen Skype for Business Server und SharePoint beschäftigt, technisch und organisatorisch in ein Unternehmen zu integrieren.

 

 

Profil

Projekthistorie:

_____________________________________________________________________________________________________________

 

1.1.  Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG (Stuttgart) Apr 14 – derzeit

www.porsche.de

Projekt: Plattform Management (Bereich: Plattformservices Webapplications, Internet, DB (Microsoft Sharepoint & Skype for Business, IIS)

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Plattform-Manager und techn. Ansprechpartner für die Implementierung aller Sharepoint, Office Online & Skype for Business – Projekte:

o    Sharepoint

§Â  Dokumenten Management System (Projekt – Datenvolumen ca. 30TB)

§Â  ServicePortal (Projekt: digitales Antragswesen)

§Â  Betriebsmittelplanung (Projekt: BEMI)

§Â  Antrags-Kriterienkatalog (Projekt: AKK)

§Â  Auftrags-Erfassungs System (Projekt: AES)

§Â  Anbindung an Office Online Server (Office WebApps Server)

§Â  forestübergreifender Authentifizierung mittels ADFS

§Â  Zertifikate für WebServer / WebApplications

§Â  Dokumentation der Systeme, Sicherheitskatalog und BHB

§Â  2nd und 3rd Level Support der gesamten Plattform

o    Skype for Business

§Â  Vorbereitung und Design der Infrastruktur mit den folgenden Fachbereichen

·Â Â Â Â Â Â Â Â  IT-Sicherheit

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Active Directory (Windows Architektur)

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Netzwerk

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Firewall

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Windows Server (Infrastruktur)

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Windows Client (Softwareverteilung, Versionierung, QoS)

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Zertifikate Intern / public

§Â  Aufbau der Plattform in einem Resource Forest

§Â  Bereitstellung der Plattform für 39000 User

§Â  Bereitstellung der Basiskomponenten Chat, Präsenz, Audio, Video Desktop-sharing, usw.

§Â  forestübergreifender Authentifizierung mittels ADFS

§Â  Automatisches User-Management über AD

§Â  Implementierung Enterprise Vioce (Audiocodes Mediant 2600 à OSV)

§Â  Dokumentation der Systeme, Sicherheitskatalog und BHB

§Â  2nd und 3rd Level Support der gesamten Plattform

 

·Â Â Â Â Â Â Â Â  O365 Outsourcing (Collaboration und UnifiedCommunication)

o    Anforderungsmanagement (Funktional, Security, etc.)

o    Prozessdefinition / Management

o    Auswahl Dienstleister (Leistungsvergleich)

o    Feinschliff Dokumentation zur Vorstellung im Sicherheitsgremium

o    Koordination der entsprechenden Teams

 

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Accessmanagement der Aufgaben-Management und Wiki Tools - JIRA und Confluence

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Release-Management

o    Patch-Management SLES

o    Tracking von Sicherheitsrichtlinien (Metaliste)

o    Unterstützung beim Releasewechsel (Migration bei Versionswechsel)

o    Sicherstellung der Datenpflege der Software-Releases

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Projekt-Management

o    Betreuung neuer, bestehende und Ablösung von Plattformen im Bereich Web, Internet und Datenbanken

§Â  Zieldefinition

§Â  Terminierung

§Â  Kunde während und nach der Projektierung durch die firmeninternen Regelwerke begleiten

§Â  Preisinformation aufgrund des Vorhabens erstellen

§Â  Abstimmung involvierter Fachabteilungen bez. Der Implementierung

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Terminlich

·Â Â Â Â Â Â Â Â  organisatorisch

·Â Â Â Â Â Â Â Â  sicherheitstechnisch

§Â  PVM Dokumentation (ADE, SDE, SSP, SDO, BKO, BHB etc.)

 

1.2.  Daimler AG (Stuttgart) Feb 13 – Mar 14

www.daimler.com

Projekt: Service Delivery Management (Bereich: IT-Operation – SQL Server, SharePoint BI, IIS)


Verantwortlichkeiten:

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Technisches Know-how: Unabhängige Verwaltung von Server-/Speichersystemen oder Netzwerken einschließlich Midrange-Server, Firewall-Konfigurationen sowie Verwaltung komplexer Speichersysteme abhängig vom eigenen Fachgebiet.

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Prozesse: Einhaltung bewährter Serviceprozesse, erforderlichenfalls Definition neuer Serviceprozesse. Mitwirkung an der Definition und Verbesserung von Betriebsprozessen, um Probleme zu beheben.

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Projektleistungen: Federführung beim Betrieb und bei der Verwaltung von IT-Umgebungen einschließlich der Erstellung von Kosten und Zeitschätzungen sowie Identifizierung von Risiken um die Anforderungen der Serviceerbringung zu erfüllen. Unterstützung in der Angebots-/Ausschreibungsphase komplexer Projekte als technischer Experte.

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Teamarbeit: Schulung und Anleitung von Teammitgliedern, um unterstützend und beratend Wissen zu vermitteln. Technische Führung und Anleitung des Teams.

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Leistungserbringung: Analyse projektspezifischer Kundenanforderungen und Gewährleistung, dass die entwickelten Lösungen ihren Zweck erfüllen. Steuerung und Koordination der Implementierung und Integration von IT-Infrastrukturlösungen auch im Hinblick die Anbieterbeziehung.

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Risikominimierung: Identifizierung und Einschätzung von Risiken und Bereitstellung adäquater Lösungen.

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Erfüllung der Service-Level: Betreiben von Systemen im Rahmen definierter SLAs und Problemeskalation nach Bedarf, um erforderliche Service-Level zu erbringen. Überwachung der Kapazitäten und Leistung mittels statistischer Analyse und Berichterstattung (Reporting).

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Kundeninteraktion: Aufbau funktionaler Beziehungen mit Kundenunternehmen zur Erbringung und Verbesserung des Service.

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Erfüllung von Kundenerwartungen: Verständnis hinsichtlich der Kundenanforderungen, des Vertrags-/Projektumfangs und der Auswirkungen, die Probleme auf die Serviceerbringung haben. Identifizierung und Meldung von Problemen an die relevanten Parteien und Überwachung der Kosten, Qualität und Zeit im Hinblick auf Leistungsaufgaben.

 

Tätigkeiten:

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Überführung der IT-Projekte in den Betrieb

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Planung der Systeme in Bezug auf technologische Veränderungen

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Entwicklung von Konzepte zur Optimierung des Betriebes und der Umsetzung

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Prüfung, Bewertung und Umsetzung von operativen Tools

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Koordination der IT-Strategie des Kunden (bez. der Applikation(en))

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Unterstützung für die Entwicklung von Standards und Schnittstellen-Konzepte

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Steuerung und Verteilung der Troubletickets / Changes an die Service Group

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Kundenspezifische Entwicklungssupport der jeweiligen Technologie

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Durchführung / Koordination der 1st und 2nd Level Tasks

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Analyse und herbeiführen von Lösungen schwerwiegender / major Incidents

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Ergreifung von Maßnahmen zur Vermeidung schwerwiegender / major Incidents

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Überprüfung von Ursachen, Definition und Maßnahmen zur Reduzierung von Incidents

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Bereitstellung von Auswertungen und Berichte für Audits

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Sicherung und Abstimmung mit dem Kunden zur Einhaltung der Richtlinien bez. der Technologie

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Erstellung und Aktualisierung der Technologie sowie der zugehörigen Dokumentation

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Automation & Scripting: TSQL, Power Shell, Appl-Programmierung

 

Key Performance Indicators (KPIs)

·Â Â Â Â Â Â Â Â  IT-Systeme sind aktiv und funktionieren ordnungsgemäß

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Sämtliche Fragen und Probleme werden geklärt oder entsprechend eskaliert

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Wartungsarbeiten werden gemäß Wartungsplänen durchgeführt

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Gerätereparaturen sind effektiv

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Zeitpläne sind aktuell und präzise

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Erfüllung von Sicherheits- und Datenschutzstandards

·Â Â Â Â Â Â Â Â  Verbesserung / Weiterentwicklung der Services innerhalb des eigenen Verantwortungsbereiches

 

 

1.3.     HP / EON IT GmbH  (München) Mär 10 – Feb 13

www.eon.com/it

Projekt: Projektleiter Internal Services (Bereich: SQL-Server)


Abwicklung interne Kundenprojekte – von der Planung bis zum GoLive der Applikationen (konzernweit).

·Â Â Â  Unterstützung des Kunden in allen Belangen (spoc)

·Â Â Â  Erstellung Projektphasenplan, P-strukturplan, Meilensteine

·Â Â Â  Anforderung / Machbarkeit / Änderungssteuerung / Eskalationsmgmt

·Â Â Â  Verteilung und Tracking von Arbeitspaketen

·Â Â Â  Mitarbeiterkoordination

·Â Â Â  Projektfortschrittsbericht (messbar)

·Â Â Â  Einhaltung der Aufwände - Termine, Kosten, Qualität, Abläufe, Prozesse

·Â Â Â  Koordination der Softwarelieferanten / Hersteller (Vendormanagement)

·Â Â Â  Aufbau eines Release- und Change Managements für den Standort Italien

o  ein SharePoint Server bildet die Struktur ab die für den Austausch der Daten der unterschiedlichen Software-Vendor – dem Standort-Italien und der IT (System / Web / Datenbank etc.)

o  Change Release Management – Versionierung der deployments

o  Deploy Management – Abbildung der deployments für unterschiedliche Umgebungen (Dev / QA / PROD)

o  Change calendar – Planung der changes der Version, Umgebung und Termine aller Stakeholder

o  Bereitstellung diverser Scripte, Macros zur Dokumentation und Deploymentstatus Reporting

o  Change Status und -Dokumentation – lückenloser Nachweis jedes deployment steps

o  Feedback (ausgehend von der Dokumentation im Fehlerfall) -> Analyse

o  Lessons learned – aus status / feedback / Analyse

·Â Â Â  QS bezüglich Durchführung und der SLAs, sowie Software security

·Â Â Â  Entwicklung eines „Service Request Management - Tools“ mit Browser Frontend und einer SQL Datenbank im Hintergrund

o  Verwaltung der eingehenden Service Requests und die daraus resultierenden Projekte

o  Projektverwaltung von Hardware Instanzen, Servern, Netzwerk, Firewall und weitere zahlreiche weitere Informationen.

o  Zugang des Kunden über das Intranet auf seine Requests.

o  Schnittstelle zu anderen Tools, z.B. SharePoint, OSST – (Operating System Support Tool) Serverbeschaffung, etc.

o  Generierung von unattended SQL installationsfiles, Handovermails, Standard Doku für OA-Prozess

1.4.  DPD (Aschaffenburg) Sep 09 – Feb 10

www.dpd.de

Projekt: SQL-Server Performance Analyse/Tuning (Koordination + PM)


Der Kunde hatte massive Performance-Einbrüche bei einem SQL-Cluster.

·Â Â Â Â Â Â Â Â Â Â Â Â Â Â Â  SQL-Server 2008 Enterprise

·Â Â Â  Projektm

Sprachkenntnisse
Deutsch
Experte
Englisch
Experte
Kenntnisse & Fähigkeiten
Active Directory
Experte
Agilität
Profi
IIS - Microsoft Internet Information Server
Experte
IT-Service & Support & Rollout
Experte
Lync 2013
Experte
Multiprojektmanagement
Experte
Office 365
Profi
Projektmanagement
Experte
SharePoint 2013
Experte
SharePoint 2016
Experte
SharePoint Online
Experte
SQL
Profi
SQL Server
Experte
SQL Server 2008 R2
Experte
SQL Server 2012
Experte
SQL Server 2014
Experte
SQL Server 2016
Experte
Web-Apps
Experte